The Bavarian Way of Value investing

Bavarian-Value-Logo_basic

Auf Bavarian Value zeigen euch Andreas und Daniel den Bavarian Way of Value Investing.
Wir versorgen euch auf unserem Blog mit ausführlichen Aktienanalysen und interessanten Artikeln zum Thema Value Investing.
Ebenso könnt ihr einen Blick auf das wikifolio „World Wide Value“ by BavarianValue werfen und so unsere Investmententscheidungen nachvollziehen.
Wir begleiten euch auf eurem Weg zu einem rationalen und langfristigen Investor.

Wofür stehen wir?
Rational_&_Langfristig_3
Wir denken rational und langfristig.
Ehrlichkeit_&_Trasparent_3
Wir sind ehrlich und transparent.
Spaß_&_Leidenschaft_3
Wir investieren mit Spaß und Leidenschaft.

Latest News aus dem Bavarian Value Blog

Bavarian Value News 15.07.2021: Review wikifolio “World Wide Value” – 4.5 Jahre

Willkommen zum jährlichen Review unseres wikifolios “World Wide Value”: Tja, was soll man aktuell sagen? Die Börsen befinden sich auf Rekordniveau. Vom letztjährigen Corona-Crash bzw. frei nach Ken Fisher der extrem übertriebenen Korrektur merkt man in den meisten Aktienportfolios wohl kaum noch etwas. Wenn, wie letzte Woche, der Markt mal…

Ausgabe #137: Inside SalMar – Lachszucht auf hoher See

Heute geht es mal wieder um ein Unternehmen aus einer Branche, die wir als Wachstumsbranche ausgemacht haben – das Aquafarming. Daher schippern wir an die Küste Norwegens und nehmen den Lachszüchter SalMar unter die Lupe. SalMar asa Das norwegische Unternehmen SalMar ist einer der weltweit größten Lachszüchter. Dabei wird der…

Ausgabe #136: Inside Geberit – Der Klempner unter den Aktiengesellschaften

Grüezi, heut geht’s in die Schweiz. Dieses Mal knöpfen wir uns ein Unternehmen vor, dass Produkte des täglichen Bedarfs … ähm … wohl eher des täglichen Bedürfnisses herstellt. Die Rede ist vom Schweizer Sanitärspezialisten Geberit. Geberit AG Das Schweizer Unternehmen Geberit ist nach eigenen Angaben der Marktführer für Sanitärprodukte in…

Ausgabe #135: Inside Apple – If you smell what Tim is cooking

Es ist in den Finanzmedien und auch in der Finanzcommunity vergleichsweise ruhig um das Unternehmen geworden. Die Aktie hat nach dem letztjährigen Corona-Crash eine Rallye von Split-bereinigt ca. 60 US-$ (im März) auf knapp 130 US-$ (im August) hingelegt. Bis zum 4:1-Aktiensplit im August kannte der Aktienkurs nur den Weg…

CONTACT US