Ausgabe #1: Was ist eine Aktie?

Aktie 1886
Aktie der k.k. priv. Eisenbahn Wien-Aspang (1886)

 

Wir beantworten euch heute die vielleicht grundlegendste aller Fragen bezüglich Value Investing:

 

„Was ist eigentlich eine Aktie?“

 

Hierbei berufen wir uns auf das Standardwerk von Value Investoren:

„Intelligent Investieren“ („The Intelligent Investor“; Erstveröffentlichung 1949) von Benjamin Graham, dem Vater des Value Investings sowie Professor und Mentor von Warren Buffett – von beiden Herren werdet ihr hier im Laufe der Zeit noch mehr erfahren:

 

„Eine Aktie ist nicht nur ein Tickersymbol oder ein elektronischer Blip; sie ist die Rendite eines Miteigentümers eines realen Unternehmens, das einen Wert besitzt, der nicht vom Kurs der Aktie abhängig ist.“ (Benjamin Graham: Intelligent Investieren (Vorwort Warren Buffett))

 

Kurzum: Eine Aktie ist ein Teil eines real existierenden Unternehmens. Das wiederum heißt, wenn ihr die Aktie irgendeines Unternehmens besitzt, seid ihr automatisch Miteigentümer dieses Unternehmens! Wir finden, dass das eine sehr interessante Vorstellung ist.

 

Damit ein Unternehmen überhaupt Aktien ausgeben kann, ist es notwendig, dass das Unternehmen als Aktiengesellschaft (AG), Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) oder Europäische Gesellschaft (SE) auftritt und somit Kapital über die Aktienmärkte aufnehmen kann.

 

Dabei gilt es zwischen zwei Arten von Aktien zu unterscheiden, nämlich den Stammaktien und den Vorzugsaktien. Stammaktien zeichnen sich dadurch aus, dass man als Halter der Aktie ein Stimmrecht besitzt. Dieses kann auf der Jahreshauptversammlung beispielsweise dazu genutzt werden, um über die Höhe der Dividende oder andere unternehmensspezifischen Entscheidungen abzustimmen.

Eine Vorzugsaktie hingegen besitzt kein Stimmrecht. Ausgeglichen wird das dadurch, dass i.d.R. man eine höhere Dividende als bei Stammaktien erhält.

 

Die Ausgabe von Aktien wird als Emission bezeichnet. Die Anzahl der ausgegebenen Aktien ist somit die Menge aller Aktien, welche emittiert wurden. Natürlich kann ein Unternehmen davon auch einen Großteil selbst besitzen. Der Anteil, welcher an der Börse handelbar ist, wird als Aktien im freien Umlauf – Englisch: „shares outstanding“ – bezeichnet.

 

Als Aktionär ist man somit am Eigenkapital des jeweiligen Unternehmens beteiligt. Man profitiert demnach zum einen an der Gewinnausschüttung des Unternehmens (z.B. in Form einer Dividende) und zum anderen durch die Wertsteigerung der Aktie an der Börse. Der Aktienpreis bestimmt sich durch Angebot und Nachfrage an der jeweiligen Börse.

 

Ein kleines Rechenbeispiel zur Verdeutlichung:

Nehmen wir mal an ihr habt zehn Aktien an einem fiktiven Unternehmen – nennen wir es mal die Value AG – im Wert von je 10 €. Das heißt man besitzt insgesamt 100€ von der Value AG in Form von Aktien. In einem Jahr beträgt der Kurs der Aktie 150€. Das heißt euer reiner Börsengewinn aus der Wertsteigerung beträgt 50€. Die Value AG beschließt darüber hinaus eine Dividende pro Aktie von je einem Euro auszuschütten. Damit habt ihr dann nochmal 10€ mehr und insgesamt eine reine Wertsteigerung von in Höhe von 60€. Eure Aktienrendite beträgt demnach:

 

Fun Fact: Die teuerste Aktie der Welt ist das Wertpapier von Berkshire Hathaway, dem Beteiligungsunternehmen unseres allseits beliebten Value Investors Warren Buffett. Eine Aktie kostet dabei sagenhafte 250.000 € (Stand: 05.Januar 2018)! (Vgl. finanzen.net: https://www.finanzen.net/aktien/Berkshire_Hathaway-Aktie)

 

Zum Schluss fassen wir für euch das Wichtigste nochmals zusammen:

  • Als Inhaber einer Aktie besitzt man direkt einen kleinen Teil des jeweiligen Unternehmens und kann vom Erfolg des Unternehmens profitieren.
  • Stammaktien beinhalten ein Stimmrecht, Vorzugsaktien sind ohne Stimmrecht, haben dafür aber eine höhere Dividende.
  • Die Rendite eines Aktionärs bestimmt sich durch die Wertentwicklung der Aktie an der Börse sowie der gezahlten Dividende des Unternehmens.

 

In unserer nächsten Ausgabe gehen wir dann näher darauf ein, was es mit der Dividende auf sich hat.

 

 

Wir wünschen euch wie immer einen schönen Tag und viel Spaß und Erfolg beim Investieren! 😉

 

Eure freundlichen Value Investoren aus der bayrischen Nachbarschaft

 

Andreas & Daniel

Verwandte Beiträge

Leave a comment